FANDOM


Das Tier in der Höhle
Autor H.P. Lovecraft
Veröffentlichungsdatum 1918
Bibliothek des Grauens
Vorgänger
Eine Erinnerung an Dr. Samuel Johnson
Nachfolger
Erinnerung

Das Tier in der Höhle ist eine der ersten Kurzgeschichten Lovecrafts, welche er 1905 im Alter von vierzehn Jahren schrieb; im Juni 1918 wurde sie im Amateurmagazin The Vagrant veröffentlicht.

Handlung Bearbeiten

Ein Mann verliert bei einer Höhlenführung den Anschluss an seine Gruppe und als die Batterie in seiner Taschenlampe schließlich zu Ende geht, verliert er jegliche Hoffnung auf Rettung in den finsteren Gängen. Während er sein Ende erwartet, hört er plötzlich, wie sich ihm etwas Fremdartiges in der Dunkelheit nähert. Aus Angst vor einem Wildtier beginnt er die Steine in seiner Umgebung in Richtung der Geräusche zu werfen, wobei einer davon das Biest auch scheinbar zu Boden bringt. Nun hört er weitere Schritte und sieht Licht, als der Gruppenleiter mit einer Taschenlampe den Tunnel betritt. Voller Freude über seine Rettung berichtet er ihm von dem Tier, das ihn angreifen wollte, und als beide sich der Stelle nähern, wo es getroffen wurde, sind sie zutiefst schockiert, als das Licht der Taschenlampe einen bleichen, verkrümmten Menschen auf dem Boden offenbart.

CharaktereBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Die Brown Universität, in den USA, besitzt das von Lovecraft Unterzeichnete Original Manuskript der Geschichte.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.