FANDOM


Ephraim Waite ist der Vater von Asenath Waite und stammt aus einer alten Familie aus Innsmouth.

Durch seine okkulten Studien scheint es ihm gelungen zu sein seine Seele vom Körper zu trennen und indem er immer neue Körper besetzt um ewig zu leben. Der erste Körper den er besetzt ist der seiner Tochter welche er dadurch scheinbar tötete. In Gestalt von Asenath macht er daraufhin Bekanntschaft mit Edward Derby den er heiratet und zunehmend in Besitzt nimmt um schließlich erneut den Körper zu wechseln, da seiner Auffassung nach ein männlicher Körper wie Derbys stärkeres magisches Potential hält als jener Asenaths.

Dies geht jedoch schief nachdem Derby begreift was vor sich geht und seinen besten Freund beauftragt Ephraim der seinen Körper bereits besetzt hat zu vernichten.

Letztlich bleibt unklar ob es Ephraim vielleicht doch erneut gelingt den Körper zu wechseln um zu überleben.

Vorkommen Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Auch wenn Ephraim gemeinhin als Hexenmeister beschrieben wird so fällt doch ebenfalls häufig der Begriff das es sich bei ihm um eine Kreatur handelt. Es ist nicht eindeutig klar ob Ephraims Körper nicht selber von einem Wesen besetzt wurde als er seine okkulten Studien betrieben hat.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.