FANDOM


Nathaniel Wingate Peaslee ist Professor für Politik an der Miskatonic Universität in Arkham. Nachdem er im Zuge einer Lesung einen seltsamen Anfall erleidet unterliegt er einen plötzlichen massiven Persönlichkeitswandel und beginnt in den darauffolgenden Jahren mit umfassenden Expeditionen an bekannte und unbekannte Orte in aller Welt.

Schließlich unterliegt er erneut einem Persönlichkeitswandel mit welchen er zu seiner Ursprünglichen Persönlichkeit zurückkehrt, die jedoch keinerlei Erinnerung an die Zeit vor dem Wandel besitzt.

Später aufgrund von Träumen und eigenen Drang beginnt der Wiederhergestellte Professor Peaslee seinen Fall selbst zu untersuchen und stößt auf seltene Parallelen zu andere ähnliche Fälle in der Geschichte. Zu dieser Zeit erhält er auch Teile seiner Erinnerung zurück was ihn letztlich zu der Erkenntnis treibt das er eine Zielperson der großen Rasse von Yith und deren Zeitreise Technologie geworden ist.

Um seine Vermutungen zu beweisen begibt er sich schließlich mit seinen Sohn, welcher zu dieser Zeit ebenfalls an der Miskatonic Universität tätig ist, auf eine Expedition. Hierbei gelingt es ihm zu seinen Schrecken unabhängig von der Expedition tatsächlich eine der uralten Städte der Yith aufzuspüren und alle Vermutungen zu bestätigen wobei jedoch durch das Aufwecken eines Flugkraken jegliche Beweise vernichtet werden.[1]

Vorkommen Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. Der Schatten aus der Zeit
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.