FANDOM


Zvilpogghua, der Verschlinger von den Sternen, ist Sohn aus einer blasphemischen Verbindung von Tsathoggua und Shathak auf dem Planeten Neptun. Zvilpogghua selbst kam nie zur Erde, sondern lies sich auf Yrautrom nieder, einem Himmelskörper in der Umlaufbahn des Dämonsterns Algol, ein Doppelsternsystem im Sternbild Perseus.

Auf der Erde ist Zvilpogghua einzig durch seinen Avatar, das Biest der Sterne bekannt, das durch geheime Rituale einiger Indianerstämme herbeigerufen werden kann - etwas das nur selten getan wurde, da der Avatar weder an einen Ort oder Willen gebunden werden kann und dazu neigt sofort wieder zu den Sternen zurückzukehren.

Trivia Bearbeiten

  • Zvilpogghua und sein Avatar gehen auf unvollendete Kurzgeschichten und Fragmente von Lovecraft zurück, die August Derleth vollendete und unter dem Namen The Lurker at the Threshold veröffentlichte. Was Lovecraft und was Derleth schrieb ist nicht eindeutig festzustellen, der Lovecraft Biograph S. T. Joshi gab jedoch an das von 50.000 Wörtern, lediglich 1.200 von Lovecraft stammen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.